„Erfolgreich durch das Leben trotz großer Herausfordungen“

„Erfolgreich durch das Leben trotz großer Herausfordungen“

FGBMFI Chapter Wernigerode, 28. März 2020, Georg Grigat

Georg Grigat (66) brach 1972 die Schule ab und beschäftigte sich 14 Jahre lang mit Esoterik, New Age und Okkultismus um Lösungen für seine persönlichen Herausforderungen zu finden. Herr Grigat holte das Abitur nach und schloss an der TU Braunschweig ein Studium der Architektur erfolgreich ab. Während eines Selbstmordversuchs machte er eine persönliche Glaubenserfahrung mit Jesus Christus und erfuhr spontan Heilung, Befreiung von Lebensängsten und eine totale Neuorientierung seines Lebens.

Mehr

Zurück ins wahre Leben

Zurück ins wahre Leben

FGBMFI Chapter Wernigerode, 11. Januar 2020, Anja Buhre

Anja Buhre ist 55 Jahre alt und wohnt in Nienhagen bei Celle. Sie ist traditionell christlich aufgewachsen. Für sie gab es schon immer Gott, den alten weisen Mann oben im Himmel mit seinem Rauschebart, der uns alle irgendwie beobachtet.  Ja, gut, Jesus war sein Sohn, mehr wusste sie aber auch nicht. Es war ihr nicht klar, dass einfach alles von ihm abhängt. Ständig war sie auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und geriet dabei in die sogenannte „New Age Bewegung“ hinein, die sie völlig im Griff hatte.

Mehr

„Heilung durch Gottes Kraft“ + Aktuelles aus Israel

„Heilung durch Gottes Kraft“ + Aktuelles aus Israel

FGBMFI Chapter Wernigerode, 30. November 2019, Dr. Arne Elsen

Dr. med. Arne Elsen, Jahrgang 1961 ist verheiratet, hat drei Kinder und ist Facharzt für innere Medizin mit Schwerpunkt Diabetologie. Seit Anfang 2005 ist er Inhaber des Diabeteszentrums Hamburg-Nord-Ost (Bramfeld). Durch zwei bewegende Heilungserlebnisse kam Dr. Elsen im Jahr 2001 selbst zum Glauben an Jesus Christus, wovon er offen und norddeutsch sprechen wird.

Mehr

„Gott war größer als meine Probleme!“

„Gott war größer als meine Probleme!“

FGBMFI Chapter Wernigerode, 14. September 2019, Georg Grigat

Georg Grigat ist 66 Jahre alt und seit 31 Jahren glücklich verheiratet. Zusammen mit seiner Frau Sabine hat er zwei Töchter im Alter von 30 und 28 Jahren. Er widmete sich wegen vieler persönlicher Probleme der Transzendentalen Meditation und anderer okkulter Praktiken aus dem Esoterik- und New-Age-Bereich und war hieran 14 Jahre lang gebunden. Nach vielen Krisen kam es im Februar 1989 zu einer dramatischen Zuspitzung seiner Lebensumstände, aus der er nur den Selbstmord als Ausweg sah.

Mehr

„Ich glaube an einen Gott der heute noch Wunder tut“

„Ich glaube an einen Gott der heute noch Wunder tut“

FGBMFI Chapter Wernigerode, 27. Juli 2019, Rüdiger Simon

Rüdiger Simon ist Lehrer in einer interkonfessionellen Bibelschule. Er stammt aus einem christlichen Elternhaus und ist gelernter kaufmännischer Angestellter. Eine Lebenskrise machte ihn traurig und depressiv, und das trieb ihn ins Gebet zu Gott. Daraufhin hatte er eine intensive übernatürliche Erfahrung; er spürte wie Gottes Geist in sein Lebenszentrum kam. Das veränderte sein Leben derartig, dass er seine Freude seither gerne an Interessierte weiter gibt.

Mehr

„Gott ist nur ein Gebet weit entfernt!“

„Gott ist nur ein Gebet weit entfernt!“

FGBMFI Chapter Wernigerode, 18. Mai 2019, Jeannette Schlosser

Jeannette Schlosser ist 47 Jahre jung und lebt mit ihrer Familie in Kaufungen. Beruflich ist sie Lehrerin. Ehrenamtlich ist sie gerne Seelsorgerin im Krankenhaus. Auf Hochzeiten wird sie oft als Sängerin bestellt. Auffällig ist ihre Offenherzigkeit und ihre Lebensfreude. Sie liebt es über ihre persönlichen Gotteserfahrungen zu sprechen.

Mehr