„Ich wurde von Drogen und Authismus geheilt“

„Ich wurde von Drogen und Authismus geheilt“

FGBMFI Chapter Braunschweig, 11. Mai 2019, André Kliewer

André Kliewer ist am 01.07.1995 geboren und wuchs bei seiner Mutter auf. Seinen Vater hat er noch nicht kennen lernen dürfen. Seine schulische Laufbahn, auf einer christlichen Schule, schloss er mit einem Hauptschulabschluss ab. Als Jugendlicher hat er oft versucht das anzuwenden, was er in der Kirche gelernt hatte, ihm jedoch nicht gelang. Somit wandte er sich schließlich vom Glauben und auch von seiner Mutter ab. Er wurde in einem Kinderheim untergebracht und begann dort mit seinem Drogenkonsum. Mit 19 Jahren bekam er die Diagnose Asperger Autismus. Er war meist arbeitslos und hat nur gelegentlich gearbeitet. Mit 22 Jahren kam er in eine Einrichtung für Schwerbehinderte, um seine Ausbildung nachzuholen und nicht auf der Straße zu sitzen. Zu der Zeit hatten die Drogen ihn zerfressen und er war völlig am Ende, ohne Hoffnung. Genau an diesem Lebenspunkt öffnete er sich für Gottes Hilfe…

Mehr

„Im Krankenhaus hatte ich eine Engelsbegegnung mit Botschaft“

„Im Krankenhaus hatte ich eine Engelsbegegnung mit Botschaft“

FGBMFI Chapter Braunschweig, 9. März 2019, Günter Ohnesorge

Günter Ohnesorge ist am 29. März 1949 im Wendland geboren. Sein Elternhaus war heidnisch und bescheiden,- seine Kindheit wunderschön. Er erlernte den Beruf des Maurers, heiratete 1971 und wurde Vater eines Sohnes. Als Maurermeister und Bauleiter war er aufgrund seiner Kompetenz sehr gefragt. Bei einer Geschäftsreise lernte er einen gläubigen Architekten kennen, der ihn 2002 zum Chapter Braunschweig einlud. Er nahm dort das Angebot von Gebet an und entschloss sich von dort an Christ zu sein. Voller Begeisterung lebte er im Vertrauen zu Gott, als er im Jahr 2008 die Diagnose Krebs bekam.

Mehr

„Von Sri Lanka nach Deutschland“

„Von Sri Lanka nach Deutschland“

FGBMFI Chapter Braunschweig, 12. Januar 2019, Ranjith und Kamalini Fernando

Ranjith Fernando wurde 1979 in Sri Lanka als der erste von drei Kindern geboren. Er lebt heute mit seiner Familie in Salzgitter und ist selbstständig. Die Eltern waren katholisch geprägt. Er wurde schon als kleines Kind jemanden versprochen zur Heirat, was er jedoch ablehnte und ausgestossen wurde. In Sri Lanka gab es über 30 Jahre Bürgerkrieg. Obwohl sein Vater Professor an der Universität in Jaffna war, reiste er 1984 wegen den Unruhen nach Deutschland aus und holte seine Familie nach.

Mehr

„Lebe begeistert und gewinne“

„Lebe begeistert und gewinne“

FGBMFI Chapter Braunschweig, 10. November 2018, Dr. Peter Gammons

Herr Gammons ist geboren und aufgewachsen in Ramsey (England). Schon als junger Mann erhielt er einen übernatürlichen Ruf von Gott: „Bring meine Heilungsbotschaft und meine Heilungskraft in die Welt. “Diesen Ruf ist er nachgekommen und hat in den letzten 30 Jahren mehr als 100 Mio. Menschen in 70 Nationen gedient. Viele sind dabei von unheilbaren Krankheiten geheilt worden.

Mehr

Zuversicht in unruhigen Zeiten

Zuversicht in unruhigen Zeiten

FGBMFI Chapter Braunschweig, 08. September 2018, Bernd Draffehn

Bernd Draffehn, geb. 1951 in Jever, ist verheiratet und hat 4 Kinder. Er ließ sich nach stürmischen Jugendjahren als Bandmusiker und „Sohn Mannheims“ im Einzelhandel und zum Krankenpfleger ausbilden. Nach der entscheidenden Lebenswende war er Mitarbeiter im legendären „Jesus-Treff“ in Hannover und Mitbegründer von der Rockband „Semaja“. Später leitete er eine chr. Drogentherapieeinrichtung und eine Gemeinde in Hannover. Sein Herz schlug bzw. schlägt für Menschen, die ihre Hoffnung auf Leben verloren haben.

Mehr

Ich war im Himmel und wurde mit einem Auftrag zugeschickt

Ich war im Himmel und wurde mit einem Auftrag zugeschickt

FGBMFI Chapter Braunschweig, 12. Mai 2018, Carmen Paul

Carmen Paul, ehemalige Unternehmerin aus Friedrichroda (Thüringen). Sie hatte eine eigene Firma, besaß mehrere Pferde und fand ihr Leben lebenswert und schön. Doch zu Ostern 2000 wurde blitzartig alles anders: Bei einem Ausritt wurde Carmen Paul von ihrem Pferd ins Gesicht getreten und ihr Schädel stark zertrümmert.

Mehr