„Mein Kampf um Liebe!“

„Mein Kampf um Liebe!“

FGBMFI Chapter Braunschweig, 14. März 2020, Reinhard Bock

Reinhard wuchs als viertes von fünf Kinder in Salzgitter auf und erlebte in all den Jahren unterschiedliche Arten von Liebe, die aber nicht diese Liebe war, nach der er suchte. Durch immer wiederkehrende Fehlentscheidungen brach im Jahr 2005 das Leben von Reinhard zusammen. Aber es kam alles anders als gedacht …

Mehr

„Keiner konnte meine Sucht stillen, bis ich Gott um Hilfe bat!“

„Keiner konnte meine Sucht stillen, bis ich Gott um Hilfe bat!“

FGBMFI Chapter Braunschweig, 25. Januar 2020, Tobias Albrecht

Tobias Albrecht aus Halberstadt / Sachsen-Anhalt wurde als Kind von seinen Eltern zeitlich vernachlässigt. Als ein sogenanntes Oma-Opa-Kind kam er später in einem Kinderheim in Erstkontakt mit Alkohol und Drogen. Schon als Jugendlicher zeigte er auffällig aggressive und gewalttätige Verhaltenszüge, welche sich durch den Konsum der bewusstseinsverändernden Drogen Cannabis und Chrystal Meth noch verstärkten. Schließlich wurde
er vor Gericht wegen Körperverletzung und schwerer Körperverletzung zu 18 Monaten Gefängnis angeklagt. Kurz vor dem Gerichtstermin bat er seine Oma um Trost und Rat. Daraufhin bat er Gott um Beistand.

Mehr

„Vom Mobbingopfer zur Führungsperson“

„Vom Mobbingopfer zur Führungsperson“

FGBMFI Chapter Braunschweig, 16. November 2019, Matthias Rust

Matthias Rust, Jahrgang 1978, ist geboren und aufgewachsen in Peine, Norddeutschland. Schon als Teenager erhielt er den Titel von Gott, ein Überwinder zu sein. Im zarten Alter von ca. 12 Jahren wurde er durch ein einschlagendes Erlebnis zum Aussenseiter. Von diesem Zeitpunkt an lernte er es, sich durchzukämpfen, beharrlich zu sein und an sich zu arbeiten. Nach zwei großen Verlusten kam der totale Zusammenbruch und die Wiederherstellung. Sein weiterer Weg führte ihn quer durch Deutschland bis nach Westafrika und wieder zurück nach Südniedersachsen, wo er seine wahre Identität fand und jetzt glücklich verheiratet lebt.

Mehr

Zurück ins wahre Leben

Zurück ins wahre Leben

FGBMFI Chapter Braunschweig, 07. September 2019, Anja Buhre

Anja Buhre ist 55 Jahre alt und wohnt in Nienhagen bei Celle. Sie ist traditionell christlich aufgewachsen. Für sie gab es schon immer Gott, den alten weisen Mann oben im Himmel mit seinem Rauschebart, der uns alle irgendwie beobachtet.  Ja, gut, Jesus war sein Sohn, mehr wusste sie aber auch nicht. Es war ihr nicht klar, dass einfach alles von ihm abhängt. Ständig war sie auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und geriet dabei in die sogenannte „New Age Bewegung“ hinein, die sie völlig im Griff hatte.

Mehr

„Ich hatte eine übernatürliche Erfahrung“

„Ich hatte eine übernatürliche Erfahrung“

FGBMFI Chapter Braunschweig, 13. Juli 2019, Arne Peters

Arne Peters ist 43 Jahre jung und wohnt in Hannover. Er  hat beruflich bereits viele „Stationen“ hinter sich. So ist er z.B. ein studierter Berufsschullehrer im Bereich Kraftfahrzeugtechnik mit Sport als Zweitfach.

Ehrenamtlich arbeitet er derzeit in der „Lebenswerkstatt e.V.“ und im Buch-Café. – Er liebt es, mit Menschen über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen.

Mehr

„Im Krankenhaus hatte ich eine Engelsbegegnung mit Botschaft“

„Im Krankenhaus hatte ich eine Engelsbegegnung mit Botschaft“

FGBMFI Chapter Braunschweig, 9. März 2019, Günter Ohnesorge

Günter Ohnesorge ist am 29. März 1949 im Wendland geboren. Sein Elternhaus war heidnisch und bescheiden,- seine Kindheit wunderschön. Er erlernte den Beruf des Maurers, heiratete 1971 und wurde Vater eines Sohnes. Als Maurermeister und Bauleiter war er aufgrund seiner Kompetenz sehr gefragt. Bei einer Geschäftsreise lernte er einen gläubigen Architekten kennen, der ihn 2002 zum Chapter Braunschweig einlud. Er nahm dort das Angebot von Gebet an und entschloss sich von dort an Christ zu sein. Voller Begeisterung lebte er im Vertrauen zu Gott, als er im Jahr 2008 die Diagnose Krebs bekam.

Mehr