Mein Leben war total zerstört!

FGBMFI Chapter Braunschweig, 11. November 2017, Ricky Leonard

Ricky Leonard wurde in den USA in einen Zirkus hineingeboren. In den 1960ern wurde er Hippie und aufgrund all der Drogen und des Party-Lebens geriet sein Leben aus dem Gleichgewicht. Im Alter von 19 Jahren wurde er dreimal anschossen. Kurz vor seinem 20. Geburtstag schoss ihm die Polizei in den Kopf! Er war gelähmt und hatte schwere Hirnschäden, starke Epilepsie, Verlust der motorischen Fähigkeiten und viele weitere Beschwerden. Zudem wurde er dann für 30 Jahre ins Gefängnis geschickt.

Während seiner Zeit im Gefängnis nahm Ricky  Jesus Cristus an, sprich wurde Christ, und wurde dann sofort und vollständig von den Folgen des  Kopfschusses geheilt. Weiterhin erlebte er im Jahr 1981 eine wundersame Freilassung aus dem Gefängnis. Dann begann er mit einfachen Gebeten für Kranke zu beten, welche von jeder Art von Krankheit geheilt worden, wie Krebs, Erblindung, Tumore, AIDS und vieles mehr. –  Gerne können Sie Interessierte mitbringen! Die Teilnahme ist selbstverständlich ohne jegliche Verpflichtung.

Gastsprecher:  RICKY Leonard
Thema: „Mein Leben war total zerstört!“
Wann: Samstag 11.11.2017
Beginn: 9:00 bis ca. 12:00 Uhr
Wo: Hotel Fürstenhof, Campestr. 12, 38102 Braunschweig, Deutschland

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das nachfolgende Formular:
http://fgbmfi-germany.de/anmeldung/