Israel im Brennpunkt des Zeitgeschehens

FGBMFI München, 14. Januar 2014, Sprecher Harald Eckert

Keine Region in der Welt erregt so großes Aufsehen wie der „Nahe Osten“. Unser Sprecher Harald Eckert, hervorragender Israel Kenner, Gründer und Leiter verschiedener ISRAEL Werke und Initiativen gewährt tiefe Einblicke in sehr komplexe Zusammenhänge und Hintergründe zu „Israel im Brennpunkt des Zeitgeschehens“.

Sein Engagement für Israel stützt sich auf fundierte Kenntnisse und langjährige persönliche Erfahrungen.

Der Referent ist Autor und leitet verschiedene ISRAEL Werke und Initiativen, auf die er in seinem Vortrag eingehen wird. Er versteht es sehr gut, zeitgeschichtliche und historischen Elemente zu einem hochaktuellen Bild zusammen zu fügen, das auf tiefgründige Weise neue Einblicke vermittelt. Herr Eckert geht in seinen Ausführungen auch auf ganz persönliche Erfahrungen ein.

Erleben Sie einen äußerst interessanten Vortragsabend verbunden mit einem gemeinsamen Abendessen.

20140114-Einladung-Eckert-439-310.jpg
Einladung zum Ausdrucken (PDF-Datei)


Sprecher: Harald Eckert

Thema: „Israel im Brennpunkt des Zeitgeschehens“
Wann: Dienstag den 14. Januar 2014
Beginn: 19.30 bis ca. 21.30 Uhr
Wo: Regent Hotel, Seidlstr. 2, 80335 München, Deutschland