„Rettung in letzter Sekunde!“

FGBMFI Chapter Wernigerode, 30. März 2018, Wiebke Schäffer

Wiebke wurde 1956 in Kiel geboren und wuchs in Flintbek, Schleswig-Holstein, als jüngste von sechs Kinder auf. Ihre Mutter war Hausfrau, ihr Vater Ingenieur mit protestantischer Prägung. Sie hatte eine sehr schöne Kindheit, geborgen und behütet. Sie erlernte die Berufe Kinderpflegerin und Altenpflegerin. Noch heute arbeitet sie mit ganzem Herzen für die Senioren. Während ihrer Ausbildung, litt sie unerklärlich unter Depressionen und Todessehnsucht.

Damals, 1984, spürte sie, dass sie etwas in dunkle Tiefen ziehen wollte. Im letzten Moment schrie sie nach Gottes Hilfe und erlebte sie. Wie das geschah und wie dann ihr Leben zu einem spannenden Abenteuer wurde, davon wird sie uns bei einem leckerem Frühstücksbüffet berichten.

Gastsprecherin:  Wiebke Schäffer
Thema: „Rettung in letzter Sekunde!“
Wann: Samstag, 30.03.2019
Beginn: 10:00 bis ca. 13:00 Uhr
Wo: Robert Koch-Institut, Burgstraße 37, 38855 Wernigerode
(Parkplätze sind im Innenhof vorhanden)

Reservierungen:

Eine verbindliche Anmeldung wird erbeten bis:

Donnerstag den 28.03.2019 ! 

Bitte bedenken Sie, dass der Einlass ohne voherige Anmeldung nicht möglich ist. Der Eintritt ist frei, jedoch ist die Teilnahme am gemeinsamen Frühstück verbindlicher Bestandteil der Chapter-Treffen. Für das köstliche und reichhaltige Buffet berechnet das Lokal 10,00 Euro pro Person.

Gastgeber: Peter u. Hannelore Oppermannn
Telefon: 05331-68284 u. 0531-22590329

ePost: wernigerode@fgbmfi-germany.de 
online: >Anmeldeformular<