Ich war tot und wurde wieder zurück geschickt

FGBMFI Wernigerode, 25. November, Carmen Paul

Carmen Paul, ehemalige Unternehmerin aus Friedrichroda (Thüringen). Sie hatte eine eigene Firma, besaß mehrere Pferde und fand ihr Leben lebenswert und schön. Doch zu Ostern 2000 wurde blitzartig alles anders: Bei einem Ausritt wurde Carmen Paul von ihrem Pferd ins Gesicht getreten und ihr Schädel stark zertrümmert.


Danach fiel sie in ein 10-tägiges Koma. Sie sah bei ihrer eigenen OP zu, bis „jemand“ sie an die Hand nahm und ihr die Schönheit ihres jenseitigen Zuhauses zeigte. Doch sie wurde mit einer Botschaft über zukünftige Ereignisse zurückgesandt. Als sie später von diesen „Vorhersagen“ erzählte, wurde sie für geistig behindert gehalten. Im Laufe der vergangen Jahre sind jedoch die meisten davon eingetroffen.

Freuen Sie sich auf einen atemraubenden Vortrag mit:
Gastsprecherin:  Carmen Paul
Thema: „Ich war tot und wurde wieder zurück geschickt“
Wann: Samstag 25. November 2017
Beginn: 10:00 bis ca. 13:00 Uhr

Für die Reservierung bitte anmelden bis 23.1109.2017 unter:
Leitung: Peter u. Hannelore Oppermannn, Fon: 05331-68284 u. 0531-22590329,
Email: info@passivhaus-oppermann.de

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das nachfolgende Formular:
http://fgbmfi-germany.de/anmeldung/