Die Hoffnung auf das Beste

FGBMFI Wernigerode, 30. September, Albert u. Wiebke Schäffer

Albert Schäffer ist 28 Jahre verheiratet mit seiner Frau Wiebke. Sie sind Eltern von zwei erwachsenen Töchtern und Großeltern von wunderbaren 3 Enkeln. Nach seiner Entscheidung für das Evangelium (am 15.12.1983 war) schloss er sich einer Gemeinde an und erlebte dort und innere Heilung und Befreiung und die Vaterliebe Gottes, die ihn geistlich wiederherstellte. Auch Wiebke erlebte die geistliche Führung ähnlich wie bei ihm.


Beide stehen einem geistlichen Dienst vor der Elia-Dienstgemeinschaft. Ihre Berufung liegt im Gebet, Seelsorge, Befreiung, innere Heilung und der sich in prophetischer Weise durch das Wort Gottes erweist. Sie dienen in kleinen Gebetskreisen- bis hin zu Hausgemeinde oder einzelnen Menschen die Gebet benötigen.

Freuen Sie sich auf einen begeisternden Vortrag mit:
Gastsprecher:  Albert u. Wiebke Schäffer
Thema: „Die Hoffnung auf das Beste“
Wann: Samstag 30. September 2017
Beginn: 10:00 bis ca. 13:00 Uhr

Für die Reservierung bitte anmelden bis 29.09.2017 unter:
Leitung: Peter u. Hannelore Oppermannn, Fon: 05331-68284 u. 0531-22590329,
Email: info@passivhaus-oppermann.de

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das nachfolgende Formular:
http://fgbmfi-germany.de/anmeldung/