„Erfolgreich durch das Leben trotz großer Herausfordungen“

„Erfolgreich durch das Leben trotz großer Herausfordungen“

Die Veranstaltung im FGBMFI Chapter Wernigerode musste abgesagt werden, aber soll später folgen !!!

Georg Grigat (66) brach 1972 die Schule ab und beschäftigte sich 14 Jahre lang mit Esoterik, New Age und Okkultismus um Lösungen für seine persönlichen Herausforderungen zu finden. Herr Grigat holte das Abitur nach und schloss an der TU Braunschweig ein Studium der Architektur erfolgreich ab. Während eines Selbstmordversuchs machte er eine persönliche Glaubenserfahrung mit Jesus Christus und erfuhr spontan Heilung, Befreiung von Lebensängsten und eine totale Neuorientierung seines Lebens.

Mehr

Wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft?

Wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft?

FGBMFI München, 17. Februar 2020, Prof. Friedrich Wolf

Der Fortschrittsglaube mit all seinen gesellschaftlichen Auswirkungen, wie Klimawandel, Gender-Ideologie, Social Media, etc. verändert unsere Gesellschaft nachhaltig.

Mehr

„Keiner konnte meine Sucht stillen, bis ich Gott um Hilfe bat!“

„Keiner konnte meine Sucht stillen, bis ich Gott um Hilfe bat!“

FGBMFI Chapter Braunschweig, 25. Januar 2020, Tobias Albrecht

Tobias Albrecht aus Halberstadt / Sachsen-Anhalt wurde als Kind von seinen Eltern zeitlich vernachlässigt. Als ein sogenanntes Oma-Opa-Kind kam er später in einem Kinderheim in Erstkontakt mit Alkohol und Drogen. Schon als Jugendlicher zeigte er auffällig aggressive und gewalttätige Verhaltenszüge, welche sich durch den Konsum der bewusstseinsverändernden Drogen Cannabis und Chrystal Meth noch verstärkten. Schließlich wurde
er vor Gericht wegen Körperverletzung und schwerer Körperverletzung zu 18 Monaten Gefängnis angeklagt. Kurz vor dem Gerichtstermin bat er seine Oma um Trost und Rat. Daraufhin bat er Gott um Beistand.

Mehr

Zurück ins wahre Leben

Zurück ins wahre Leben

FGBMFI Chapter Wernigerode, 11. Januar 2020, Anja Buhre

Anja Buhre ist 55 Jahre alt und wohnt in Nienhagen bei Celle. Sie ist traditionell christlich aufgewachsen. Für sie gab es schon immer Gott, den alten weisen Mann oben im Himmel mit seinem Rauschebart, der uns alle irgendwie beobachtet.  Ja, gut, Jesus war sein Sohn, mehr wusste sie aber auch nicht. Es war ihr nicht klar, dass einfach alles von ihm abhängt. Ständig war sie auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und geriet dabei in die sogenannte „New Age Bewegung“ hinein, die sie völlig im Griff hatte.

Mehr

Wunder, wen wundert‘s ?

Wunder, wen wundert‘s ?

FGBMFI München, 14. Januar 2020, Dr. Ingo Resch

Dr. Ingo Resch ist Verleger und Mitgründer der Lukasschule in München. Sein Credo: Wunder sind real, aber für viele nicht vorstellbar. Dr. Ingo Resch berichtet über persönliche Wundererfahrungen.

Mehr